Mittwoch, 20. Dezember 2017

[Mein SuB kommt zu Wort] Wort #21



Guten Morgen liebe SuBs und Besitzer :)

Ich bin ausgezeichneter Laune. Und das nicht nur weil ich mal pünktlich an den PC durfte. Nein Flocke hat auch wirklich viele Neuzugänge bisher. Weihnachten steht knapp vor der Tür und ich weiß: noch mindestens 6 Bücher kommen dazu.
So einen schönen starken Aufbau hatte ich schon lange nicht mehr. Damit gehen Flockes Wünsche mich auf 700 zu reduzieren gegen 0. Also nicht der Wunsch sondern die Umsetzung. Ich persönliche liebäugle ja mit der Höhe von Annas SuB, aber ich glaube dann kippt meine Besitzerin um.
*die Bücher lachen höre*

Mit dem Buch von heute sind wir bei 29 Neuzugängen. Auch wenn sie bei den Zahlen für den Beitrag noch nicht dabei sind ist das etwas worüber ich mich freue.
So darf Flocke sehr gerne weiter machen.
Am liebsten wäre ihr zu Weihnachten ja ein neues Regal. Damit wir uns weiter ausdehnen können. Wir sind gespannt was dabei letztendlich raus kommt.



1. Wie groß/dick bist du aktuell?
Am ersten Dezember waren es 737 Bücher.  *die Bücher lachen höre*
Ja richtig gelesen. Genau so viele wie im November. Flocke hat einen sehr gütigen und schenkfreudigen Freund, der ihr zum Geburtstag mit einem Rutsch 13 Bücher geschenkt hat. Dadurch hat sich an meiner Zahl nicht wirklich was getan. Wir sind ihm ja so dankbar.
*zufrieden mit Seiten raschle*
Und der Dezember läuft noch viel besser. Doch davon in der nächsten Frage mehr.



2. Wie ist die SuB-Pflege bisher gelaufen - zeige mir deine drei neusten Schätze!
Diesen Monat läuft die SuB-Pflege ausgezeichnet. Ich kann mich wirklich nicht über meine Besitzerin beschweren. Wie viele Neuzugänge es bisher sind habe ich euch ja weiter oben geschrieben. Die letzten Drei zeige ich euch jetzt. Das Letzte ist heute hier eingezogen. Es war in Flockes Adventspaket von Lovelybooks ^^




Das erste ist ein Gewinn, was Flocke selbst lesen möchte aber lieber ihrer Mutter geben will. Ich bin gespannt wie sie sich entscheidet. So lange ist es bei mir, was mich natürlich freut. In der Geschichte geht es um Marie, die nur die tollen Seiten des Lebens haben möchte und aus allen Wolken fällt als sie für ihre Schwester einspringen soll die schwer erkrankt ist.  Das klingt nicht nach einer reinen Liebesgeschichte, sondern etwas tiefgründigem.
'Feuerprüfung' war die Tage ins Flockes Adventskalender. In der Geschichte geht es um Freundschaft, Geschwister aber auch Mutproben, Gewalt und Erpressung. Ich bin gespannt wie die Geschichte meiner Besitzerin gefallen wird. Ihre Bücher liest sie ja sehr gerne.
"Ich habe mich vor nichts im Leben gefürchtet" ist die Lebensgeschichte der Therese von Bayern. Eine Prinzessin die zu ihrer Zeit aus der Rolle der Frau gefallen ist. Anstatt zu heiraten und Kinder zu bekommen ist sie Wissenschaftlerin und Schriftstellerin geworden. Hinter dem Buch ist Flocke schon eine Weile her. Mal gucken wie lange auch dieses bei mir sein wird. Vielleicht liest sie es wieder erwartend auch sehr schnell. Ich lass mich überraschen.



3. Welches Buch hat dich als letztes verlassen, weil gelesen? War es ein SuB-Senior, ein Reihen-Teil, ein neues Buch oder ein Reziexemplar und wie hat es deinem Besitzer gefallen?
Dieses :) Flocke hat es erst dieses Nacht beendet. Um kurz vor 12 um genau zu sein. Also ist es das letzte gelesene Buch.
Ihr hat die Geschichte sehr gut gefallen. Hab gesehen wie sie es kaum aus der Hand legen konnte.
Ob sie es schafft dazu eine Rezension zu schreiben kann ich nicht sagen. Vor hat sie es bestimmt. Aber Flocke und Rezensionen ist immer so eine Sache. Sie will welche schreiben: schafft es oft aber nicht die richtigen Worte zu finden und da sie sehr viel liest weiß sie auch gar nicht wo sie anfangen soll. Lasst euch also überraschen, genau wie ich.

Die Geschichte hatte für sie was winterliches und zauberhaftes. Ihre Augen haben gestrahlt. Als richtiges Mitglied kann ich es ja nicht bezeichnen, denn es ist erst im November als Geschenk eingezogen. Aber eine glückliche Flocke ist eine spendabele Flocke. Vielleicht kommen ja noch gigantisch viele Bücher :)

4. Lieber SuB, der Jahreswechsel steht vor der Tür. Was wünschst du dir für 2018 von deinem Besitzer?
Das sie die älteren Bücher endlich von ihrem SuB-Dasein erlöst, aber genug Bücher nachkauft damit ich verjüngt werde. Auf meinen Stapeln sind so viele tolle, interessante, spannende, detaillierte und traurige Geschichten. Und die wollen alle gelesen werden. Am besten alle gleichzeitig. Doch den Stapeln ist klar, dass selbst Flocke so was nicht hinbekommt.
Sie werden geduldig warten bis ihre Stunde geschlagen hat. 
Nicht das Lesen ist das Problem, sondern was sie liest. Neue Bücher immer wieder gerne, aber nur wenn dafür auch alte gelesen werden die schon sehr lange bei mir sind.
Ansonsten kann gerne alles so bleiben wie es ist. Wir sind ansonsten sehr zufrieden mit Flocke.
Obwohl... also sie könnte euch schon in einem - oder mehreren Beiträgen pro Monat ihre Neuzugänge vorstellen. Gerne übernehmen wir das auch.
Wie findet ihr die Idee? Und wisst ihr wie wir Flocke dazu bekommen sie in die Tat umzusetzen? Her mit den Tipps wenn ihr welche habt.

Ansonsten kann ich nur allen SuBs und deren Besitzern ein paar buchige Weihnachtstage wünschen und einen lese reichen Start ins Neue Jahr.
Danke Anna, dass wir immer noch regelmäßig zu Wort kommen und du uns auch im dritten Jahr die Möglichkeit zu reden gibst. Ich bin dir sehr dankbar dafür. So kann Flocke mich auch nicht aus den Augen verlieren.

Lasst es euch gut gehen und gutes Gelingen.
Euer 

Firun ;)

Kommentare:

  1. Hey,

    schön, dass dein SuB mit den Neuzugängen glücklich ist :) Ich drücke die Daumen dafür, dass ihr euer neues Regal bekommt. Und dein Freund ist ja toll - 13 Bücher auf einmal? Ein Traum^^
    "Das Leben fällt, wohin es will" ist ein tolles Buch - eine schöne Liebesgeschichte, aber ja, auch tiefgründiger, da die Erkrankung eine große Rolle bei allem spielt. Könntet ihr das Buch nicht beide lesen? Meine Mutter und ich teilen auch oft Bücher :) "Winterblüte" steht auf meiner Wunschliste, schön, dass es dir so gut gefallen hat!
    Wir stellen auf unserem Blog alle zwei Wochen unsere Neuzugänge vor und das klappt ganz gut. Es ist immer interessant aufzulisten, was man in den letzten Tagen so alles angeschafft hat - und bei uns lohnt sich das Format auch, weil wir beide eher häufig Neuzugänge haben. Ansonsten wäre auch seltener oder häufiger eine Option.
    Unser Beitrag

    Die schönen Weihnachtstage und den guten Start ins neue Jahr wünschen wir euch natürlich auch.
    Noch einen schönen Tag!
    Liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Firun, :)
    :D ich glaube auch, dass meine Besitzerin umkippen würde, wenn ich die Größe von Annas SuB hätte. Für mich wäre das aber auch ein Traum. ;)
    Oh wie schön, dass Flocke gleich 13 neue Bücher geschenkt bekommt. :) Wirklich sehr schenkfreudig. So jemanden braucht Marina auch. :D Aber gut, in ein paar Tagen kommt da bestimmt auch was. :)
    Von Corina Bomann hat Marina gerade erst „Winterengel“ gelesen und das fand sie großartig. „Winterblüte“ muss ich ihr gleich mal zeigen. :D
    Dass die SuB-Senioren endlich gelesen werden, wünsche ich mir auch. Es ist doch traurig, wenn einige so lange warten müssen.

    Liebe Grüße
    Marinas SuB Leo

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Firun!

    Du Glücklicher! Mikka hat mich heute erst an die Tastatur gelassen – und überhaupt ist das mein allererstes Mal, das ich endlich mal ins Internet darf, um mich mit Kollegen auszutauschen!

    Oh ja, ein neues Regal wäre ein Traum! Leider besteht da bei mir keine Hoffnung. Mikkas Mann besteht darauf, für ein neues Regal sei kein Platz – Spielverderber. Aber ich will mich nicht zu laut beschweren, er schenkt uns ab und an auch Bücher. Und beschwert sich auch nicht über die Eulen, die langsam das Wohnzimmer übernehmen, das sind nämlich meine Büchereulen.

    "Das Leben fällt, wohin es will" zählt hier auch zur Familie! Mikka hat schon zwei Bücher der Autorin gelesen und war auf der Lesung zu diesem Buch, und da klang es wohl auch gleichzeitig witzig und tiefgründig.

    Therese von Bayern ist mir spontan direkt sympathisch! Wäre ich kein SUB, sondern Prinzessin, ich würde auch lieber Wissenschaftlerin und Schriftstellerin werden.

    Ich wünsche mir für 2018 auch, dass wir uns ein bisschen verjüngen. Nicht, dass ich unsere Senioren nicht ins Herz geschlossen hätte, aber die wollen ja auch endlich ihrer Bestimmung folgen.

    Mikka und ich wünschen euch ein wunderschönes Weihnachtsfest und ein tolles neues Jahr!

    LG,
    Mikka + SUB
    Mein Blog auf Blogspot
    Mein Blog auf Wordpress

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Firun,

    ich kann es gut verstehen, sollte Flocke beim Gedanken an Annas SuB in Ohnmacht fallen. Aber über 700 sind ja auch schon eine Menge und etwas, über das du dich freuen kannst.

    Von Brigitte Blobel habe ich als Jugendliche auch mal was gelesen. Ich weiß aber nicht mehr was es war.

    Von Corina Bomann kenne ich nur die Schmetterlingsinsel, aber da mir das sehr gut gefallen hat, möchte ich gern noch mehr von ihr lesen.

    Ich wünsche dir und Flocke auch frohe Weihnachten und einen guten Rutsch :)
    Julia

    AntwortenLöschen