Samstag, 12. November 2016

Corlys Themenwoche 5.6: Welche (realen) Charaktere mögt ihr aus dem Bereich besonders?



Hallo und einen wunderschönen Samstag :)

Diese tolle Aktion von Corly verfolge ich schon eine Weile als Mitleserin und mittlerweile gehört sie für mich dazu ^^
Für diejenigen unter euch die sie nicht kennen: Es ist eine Idee von Corly die sich jede Woche ein neues Thema raus sucht und dazu jeden Tag eine Frage stellt. Meiner Meinung nach kann man so jede Menge über andere Blogger erfahren und bei manchen Dingen sicher bemerken, dass man nicht die einzige Person mit seltsamen Angewohnheiten ist :)

Das Thema diese Woche: History ^^

5.6  Welche (realen) Charaktere mögt ihr aus dem Bereich besonders?

Ich liebe Heinrich VIII. und Elizabeth I. Alles was mit ihrer Zeit zu tun hat ist unheimlich faszinierend und manchmal auch erschreckend.

Kaiserin Elisabeth von Österreich - besser bekannt als Sis(s)i ist auch eine interessante Person. Damals hat sie mich fasziniert und ich war mir sicher, dass sie in die falsche Zeit hineingeboren wurde. Heute könnte man ihr besser helfen und sie hätte weniger Zwänge. Warum ich sie bewundert habe kann ich gar nicht mehr sagen. Wohl weil sie alles das sie wollte auch durchgesetzt hat, doch als Mutter und Ehefrau war sie eine Katastrophe!

Dann wären da noch: Zarin Elisabeth I. und ihre Nachfolgerin Katharina II. Beide wollten ihrem Volk helfen und doch war es nur ein Tropfen auf dem heißen Stein. Davon mal abgesehen, dass sie in einer Männerwelt lebten - genau wie Elizabeth I. - und mehrmals versucht wurde sie zu töten. Schließlich kann es nicht sein, dass eine unverheiratete Frau auf dem Thron sitzt. Noch dazu in Russland.

Dem schließen sich dann noch Maria Theresia und ihre Tochter Marie Antoinette an.

Und ganz zum Schluss will ich Hildegard von Bingen nicht vergessen. Eine Nonne die sich mit Heilkräutern auskannte und sogar Briefverkehr mit einigen Adeligen führte. Das war damals etwas unerhörtes und damit auch ungewöhnliches. Wirklich eine beeindruckende Frau!


Hmm ich merke gerade, dass die Frauen bei mir eher hängen geblieben sind als Männer. Last mich kurz überlegen...
Sonst fällt mir spontan noch Friedrich IX. von Dänemark ein. Er änderte das Thronfolgegesetz, damit seine älteste Tochter Königin (Margarethe II.) werden konnte - bei drei Töchtern eine weise Entscheidung - denn sein Bruder hätte dem Land nicht gut getan.

Christian X. von Dänemark - sein Vater - war in so weit eine interessante Persönlichkeit das er den Juden Sicherheit während des zweiten Weltkriegs gab und half sie ins sichere Norwegen weiter zu bringen. Damit rettete er etwa 7000 Juden das Leben.


So nun ist aber wirklich genug ^^ Ich wünsche euch ein schönes Wochenende.
Gruß
Flocke ;)

Kommentare:

  1. Huhu,

    stimmt. Sissi. Wie konnte ich die nur vergessen. Ich denke, weil dort nicht Sissi stand hab ich gar nicht an sie gedacht und der Name sagte mir einfach nichts.

    Auch an Maria Theresia hab ich gar nicht mehr gedacht. Ist natürlich auch sehr bekannt geworden.

    Auch Hildegard von Bingen sagt mir was. Hab glaub ich mal einen Bericht im Fernsehen gesehen.

    Die anderen sagen mir eher nichts so.

    LG Corly

    AntwortenLöschen
  2. Du hast absolut Recht - ich habe die beiden Königinnen verwechselt. Aber beide tolle Frauen...Danke für den Hinweis LG

    AntwortenLöschen