Freitag, 15. Juli 2016

Wölkchens Freitags Fragen #3



Einen wunderschönen Freitag Nachmittag :)

Ich habe diese Aktion oft gesehen und mich dazu entschieden es ebenfalls mal auszuprobieren. Bisher ist mir das nicht so gut gelungen, aber ich gebe mein Bestes. Ins Leben gerufen hat die Aktion Wölkchens Bücherwelt. Es sind immer zwei Fragen. Eine ist zum Thema Buch und die zweite ist persönlich an mich gerichtet. Ich fange dann mal an ^^

1. Worauf achtest du in Büchern besonders?
Hmm... das kommt tatsächlich ganz auf das Thema an. Bei historischen Romanen, egal ob Krimi oder zur Unterhaltung, erwarte ich die richtige Sprache. Gute Beschreibungen, Details der Zeit. Also nicht nur wichtige Ereignisse oder Zahlen, sondern auch die Beschreibung der Kleider. Frisuren, das Verhalten der Protagonisten, die Manieren, Dinge die zu der Zeit dazu gehörten müssen mit dabei sein. Die Farben entsprechend des Berufs müssen passen und solche Sachen. Falls ihr fragt: manche Farben oder Stoffe waren nur bestimmten Berufen oder Gesellschatfsschichten erlaubt. Ebenso Schmuck, Tiere, Kutschen und so was.
In Jugendbüchern mag ich es, wenn die Sprache - genau wie bei den historischen Romanen - der Zeit entsprechend ist. Zwar muss nicht das ganze Buch so geschrieben sein. Doch es ist interessant und lustig, wenn Wörter in die Sprache der Protagonisten einfließen die in das Jahrhunder/Jahrzehnt passen.
Ich wäre überrascht und enttäuscht, wenn eine 70 jährige Frau zum Beispiel sagen würde: He du da, mach den Platz frei.
Oder ein Teeanger der meint: Entschuldigen sie bitte, dürfte ich mich dahin setzen.
Das sind wie gesagt nur zwei Beispiele. Natürlich kann es vorkommen das manche Personen so erzogen wurden. Aber, wenn ich ein Jugendbuch habe und der Protagonist/ die Protagonistin nimmt die ganze Zeit Worte in den Mund die es nicht mehr gibt oder auch *grübel* zu gestochen klingen kann ich die Person einfach nicht ernst nehmen.
Ansonsten achte ich darauf, dass die Handlung stimmig ist. Charakter so handeln wie es sich für das Alter / die Zeit / die Gesellschaft oder der Funktion/ Berufung gehört. Es darf sich nicht zu sehr ziehen und ich freue mich, wenn am Ende alle Fragen beantwortet werden. Außer es handelt sich um eine Trilogie oder gleich eine ganze Reihe. Dann natürlich nicht ;)


2. Glaubst du an Geister?
Ja. Das wäre eine kurze und knappe Antwort, deshalb führe ich das hier noch etwas aus ;)
Im Gegensatz zu vielen anderen glaube ich an Geister. Mit dem Thema an sich beschäftige ich mich seit Jahren. Schließlich gibt es viele Dinge zwischen Himmel und Erde die uns unbekannt sind. Vielleicht wäre ich skeptischer, aber in den letzten drei Jahren habe ich ein paar Situationen erlebt die mit Logik oder dem was wir normal nennen nicht zu erklären ist. Und da ich mir sicher bin zu wissen wer mir da regelmäßig einen Besuch abstattet werde ich mir bei der Sache nicht hinein reden lassen. Ich akzeptiere es, wenn andere Menschen nicht an Geister bzw übernatürliches glauben, aber ich selbst bin davon überzeugt.



Und wie ist das bei euch? Auf was achtet ihr und wie steht ihr zu Geistern?
Schreibt es mir ruhig. Ach ja. Und euch allen ein wunderschönes Wochenende.

Eure Flocke ;)

Kommentare:

  1. Huhu!

    Ich bin heute auch endlich mal wieder mit dabei :)

    Die Fragen waren heute ja schon wieder etwas schwierig ^^ Bei der ersten kann ich dir auf jeden Fall zustimmen, obwohl ich noch auf einige Aspekte mehr schaue.
    Aber wie du schon sagst, es kommt auch auf das Genre und das Thema an, was genau jetzt wichtig ist und eben dann das Gesamtpaket, bei dem alles zusammenpassen muss!

    Bei den Geistern - da bin ich noch unschlüssig. Auch wie man "Geist" definiert, das sieht ja auch jeder unterschiedlich. Prinzipiell schließe ich jedoch nichts aus, weil man (oder ich) es einfach nicht 100%ig wissen kann ;)

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Aleshanee,

      natürlich gibt es noch mehr Dinge auf die ich achte. Nach dem Abschicken sind mir noch mindestens 3 Sachen eingefallen *lache*

      Das Wort 'Geist' ist schwer zu definieren. Da gebe ich dir recht ^^

      Nun dann schaue ich bei dir doch direkt mal vorbei :)

      Gruß
      Flocke ;)

      Löschen
  2. Ich glaube auch an Geister....Warum auch nicht....es gibt einfach zuviel Berichte und nicht alle können gefaket sein...Ausserdem finde ich es manchmal schön zu denken, das verstorbene aus Deinem Bekannten- Verwandtenkreis manchmal nach einem schauen...LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo meine Liebe :)

      Mich beruhigt es auch wenn ich weiß, dass die Person bei mir vorbei schaut um zu gucken wie es mir geht.
      Das erleichtert es mir mit dem Verlust klar zu kommen.
      Ganz liebe Grüße
      Flocke ;)

      Löschen