Samstag, 20. Mai 2017

[Mein SuB kommt zu Wort] Wort #14


Hallo und einen schönen Tag zusammen :)

Es ist dder 20. und endlich darf ich wieder aus der Versenkung auftauchen. Flocke ist echt gut darin geworden mich nicht mehr an den PC zu lassen. Keine Ahnung warum, aber es ist leider so.
*einen schiefen Blick zu Flocke werfe die ihre Nase in ein Buch gesteckt hat*

Ich bin so froh endlich mal wieder von mir hören zu lassen. Auch wenn es nicht so viel positives zu berichten geht. Zumindest was meine Größe angeht...
Flocke hat diesen Monat noch keinen Cent für Bücher ausgegeben! Nicht einen *den Einband schüttel* Der Büchergott alleine weiß was mit ihr los ist. Und sie soll nicht sagen: ich habe kein Geld. Irgendwie zieht das nicht bei mir...
Sonst hat sie sich auch immer wieder mal ein Buch gegönnt, selbst wenn es nur ein Kleines war.
Doch ich will mich gar nicht weiter aufregen. Hier sind die üblichen Verdächtigen. Vielleicht bin ich danach ja etwas milder gestimmt auf meine Besitzerin. Mal gucken...


1. Wie groß bist du im Moment?
Am 1. Mai waren es  +- 700 und nein ich bin seitdem nicht gewachsen, sondern geschrumpft... ja langsam aber sicher wandert meine Zahl nach unten. Und nein... das finde ich nicht lustig!
Da seht ihr es... Flocke will mir nicht mal einen genauen Stand sagen. Ich hoffe sie verliert langsam den Überblick. Wäre eine gerechte Strafe! *wütend die Stapel sortiere*


2. Wie läuft die SuB-Pflege bisher? Zeig uns deine drei neusten Errungenschaften.
Also die läuft diesen Monat nicht so gut... okay nennen wir das Kind beim Name : die Pflege läuft gar nicht! Zwar sind schön Bücher bei mir eingezogen, aber bis auf eins hat Flocke schon alle gelesen. Bzw bei einem ist sie noch dabei. Ich zeige euch die letzten Neuzugänge:




So das waren die drei. Die ersten Beiden hat Flocke schon gelesen. Rezi zum Katzenkrimi ist schon geschrieben, die Fliederinsel muss noch gemacht werden und 'Belgravia' ist im Lesestatus.
Der Katzenkrimi spielt in Paris und hat ihr sehr gut gefallen.
Die Fliederinsel war für sie das beste Buch der Autorin. Sie konnte es nicht aus der Hand legen. Es spielt auf Fünen, einer Dänischen Insel. Gegenwart und 1938. 
Na und am Dritten liest sie tatsächlich noch. Es spielt zur Zeit Napoleons und ist ähnlich zu Downton Abbey. Ich bin gespannt wie ihr das gefallen wird.

Mehr kann ich euch da leider nicht zeigen. *schwer seufze und die Bücher sortiere*


3. Welches Buch hat dich als letztes verlassen und wie hat es deiner Besitzerin gefallen? War es ein Rezensionsexemplar oder ein SuB-Senior?
Das war dieses hier. Es hat Flocke sehr gut gefallen. Für sie bisher das beste Buch der Autorin.
Ja ich war auch überrascht. Bisher hat sie jede Geschichte von Sylvia Lott gelesen, aber diese hat sie verschlungen. So schnell könnte ich gar nicht gucken, wie die Seiten flogen. Also das hat mir schon was Angst gemacht. Die Rezension hat sie im Kopf schon formuliert. Ich bin mir sicher an dem Buch hat sie nichts zu bemängeln. Nächste Woche kommt die Rezension.
Doch es ist nie richtig bei mir angekommen, sondern erst vor einer Woche hierher gekommen. Rezensionsexemplare haben bei mir keine lange Verweildauer.


4. Lieber SuB, bei welchen Büchern von dir denkst du, dass sie deinen Besitzer zum Weinen bringen werden und warum? (Herzschmerz oder das Thema Sterben oder ein Reihenabschluss oder oder?)
Puh... das ist eine gute Frage.... Moment *in den Weiten meiner Wenigkeit eintauche. Hier mal gucke, da mal und dort...*
Also ich hab gerade auf Anhieb drei gefunden.


Ich denke die Titel sagen für sich schon warum ich glaube, dass sie Flocke zum Weinen bringen. Sicher gibt es noch mehr. Aber da ich gerade nur auf das Regal mit den Erfahrungsberichten zugreifen kann ist die Auswahl kleiner.
Drei unterschiedliche Frauen, drei unterschiedliche Themen und doch glaube ich, dass sie meine Besitzerin sehr fertig machen werden.
Ich bin gespannt wann sie diese liest.


Und was habt ihr bei euch gefunden? Sobald es geht werde ich bei jedem vorbei schauen. Letzten Monat hat Flocke mich ja nicht gelassen... Doch das will ich auch noch nacholen. So geht es ja mal gar nicht!

Und das Schreiben hat mir tatsächlich gut getan. Ich bin froh, dass Flocke immer wieder mal Freunde hat die ihr Bücher zukommen lassen, so werde ich doch nicht all zu schnell kleiner und leichter. Den im Gegensatz zu Flocke mag ich meine Größe. Hab ja auch sehr lange Zeit dafür gehabt und das muss gepflegt werden.

Dir noch mal danke Anna für die Redemöglichkeit!! Und an meine SuB-Kollegen: Viel Spaß beim weiter wachsen.

Demnach verabschiede ich mich. Muss da zwei streitende Romane auseinanderbringen. 

Gruß
Firun ;)
*zwischen den Stapeln untertauche*

Kommentare:

  1. Hey Firun,

    das tut mir sehr Leid für dich, dass du unter deiner Diät so leidest :( Ich bin momentan auch ein bisschen auf Diät, aber das macht mir gar nichts aus. Bald habe ich mein Traumziel erreicht :)

    Mit traurigen Büchern hat es Julia nicht so. Schon gar nicht, wenn es um Krebs geht. Aber die anderen Büchern klingen interessant.

    Einen schönen Feiertag wünscht
    Julias SuB :)

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Firun,

    du hast ja wirklich eine interessante Auswahl an Bücher :) Bei rund 700 ist das ja auch kein Wunder :D Deine Besitzerin freut sich sicher, dass sie dich ein bisschen auf Diät sitzt, alles halb so schlimm ;) Bestimmt wirst du auch bald wieder gefüttert :)

    Eine schöne Woche wünsche ich :)
    Liebste Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Firun, :)
    dann muss ich doch auch gleich noch bei deinem Beitrag vom Mai vorbeischauen. :D
    Das ist ja echt gemein, dass im Mai kaum eines der Bücher bei dir geblieben ist. Im Juni hat sich das ja schon geändert, wie ich bereits gesehen habe.^^ Also gut, dass es wieder bergauf gegangen ist. :)

    Liebe Grüße
    Marinas SuB

    AntwortenLöschen
  4. Hallo ihr Lieben

    Wir haben gerade euren sooo netten Kommentar bei uns gelesen und musste natürlich direkt auf einen Gegenbesuch vorbeikommen. Auch wenn es schon Ende Juni ist, ist doch egal :-)

    Och Firun...du armer SuB. Vielleicht wird es dir wie SuBrina gehen und du geniesst es plötzlich, dass du mehr Platz und auch wieder mehr Aufmerksamkeit bekommst.

    Ich drücke euch auf jeden Fall die Daumen, dass ihr hier einen gemeinsamen Nenner findet. Von euren Neuzugängen haben wir bereits einiges gehört, gelesen hat Livia allerdings noch keines davon.

    Ganz liebe Grüsse euch
    SuBrina und Livia

    AntwortenLöschen