Montag, 28. Mai 2018

Montagsfrage # 49



Eine warmen Nachmittag ihr Lieben :)

Unsere lieben Buchfresserchen hat eine schöne Frage dieses Woche und die möchte ich gerade noch beantworten, ehe es mich trotz der Temperaturen nach draußen zieht. Viel Vergnügen :)

Gibt es Autoren bei denen ihr im Zwiespalt seid sie zu lesen, weil ihr mit ihren Ansichten/Handlungen oder gar Aspekten ihres Werks nicht übereinstimmen? 


Oh da gibt es schon den ein oder anderen.
Ich bin absolut kein Freund von blutigen Thrillern, dann lieber welche die einen Schauder hinterlassen wenn ich bestimmte Geräusche oder Gerüche warnehme.
Was ich gar nicht lesen kann sind Bücher die Vergewaltigung ausschreiben oder irgendwas mit Kindern zu tun habem. Also verprügeln, töten, vergewaltigen oder überhaupt irgendwie Schmerzen zuzufügen bei ihnen. Da wird mir nicht nur übel von, sondern ich werde auch richtig wütend.
Aus dem Grund lasse ich die Finger von so was.
Auch Bücher die nur geschrieben wurden, damit sie möglichst viele Sexszenen in der schmutzigsten Sprache schreiben durften wird es in meinen Regalen nie geben.
Namentlich werde ich aber keinen Autoren nennen.

Und wie ist das bei euch?
Hoffentlich habt ihr eine ruhige Woche und schmelzt nicht weg.
Gruß

Flocke ;)

1 Kommentar:

  1. Ach das funktioniert ja hervorragend - ich habe endlich herausgefunden, wie ich deinem Blog über den WordpressReader folgen kann. Da hat DSGVO sogar noch was gutes bewirkt, da einige die ihren Blog jetzt selbst hosten den Tipp gegeben haben...zu gut. Nur dein Kommentaren leider nicht. Seufz. Denn nochmal vorbei zu kommen, daran denke ich nicht. Aber immerhin.
    Liebe Grüsse

    https://flashtaig.wordpress.com/

    AntwortenLöschen