Donnerstag, 29. Juni 2017

(TTT) Top Ten Thursday #26


Guten Abend zusammen :)

Und schon wieder ist es Donnerstag. Also irgendwie rasen die Wochen oder? Übermorgen ist schon Juli *einfach den Kopf schüttel* Wirklich Wahnsinn.
Jetzt zeige ich euch aber meine Auswahl für diesen Beitrag.
Viel Spaß ^^



10 Bücher, die bisher zu meinen Highlights gehören


Ein unheimlich guter Roman der mich innerhalb des ersten Kapitels in die Tudorzeit zurück befördert
hat. In eine Zeit wo ich mich wohlfühle.
Die Namen waren mir alle bekannt, Rangordnung und und und...
Ja da habe ich mich zu Hause gefühlt.
Diese Autorin schafft es genau wie Philippa Gregory mich immer wieder einzufangen.
Diese Geschichte gespickt von Intrigen, Liebe, Hass, weiteren Gefühlen und viel Familienbanden kann ich euch wärmstens ans Herz legen.
Ein bisschen solltet ihr euch allerdings schon in England und der Geschichte auskennen.


Eine in sich abgeschlossene und runde Familiensaga die mich auch von den ersten Seiten her gefesselt hat. Eine angenehme Ausnahme so ein Einzelband. Nicht wie bei vielen anderen Autoren.
Ich mochte die Charaktere, Beschreibungen und auch den Schluss der Geschichte.
Das Buch kann ich wirklich nur empfehlen :)




In meinen Augen bisher das beste Buch der Autorin. Sie hat mich sehr zum Nachdenken gebracht und mein Interesse zu manchen der Themen aus dem Buch erweitert. Der Aufbau und die Charakter waren richtig gut. Der Konflikt auch innerhalb der Familie um die es ging war recht schnell zu sehen und auch wohin das führen würde.







Oh Gott was habe ich bei dem Buch geweint...
Ja ich weiß das klingt kitschig oder übertrieben. Doch glaubt mir genau das ist die Geschichte nicht.
Als ich das Buch gelesen habe saß ich im Wald um Luft zu schnappen und war verdammt froh Taschentücher mitgenommen zu haben.
Diese Geschichte von Louise, ihrem Bruder Ruben und dem Papa hat mich unheimlich fertig gemacht. Da ist so viel hochgekommen und wollte raus, dass ich in dem Augenblick einfach überfordert war. Aufhören zu lesen konnte ich aber auch nicht.
Krebs ist eine bescheidene Krankheit und das schlimmste was sie tun kann ist einem Familie wegzunehmen. Nur war es bei mir nicht meine Mutter - Gott sei dank! - aber dafür mein Vater. Ich wollte Louise so oft in den Arm nehmen wenn wieder eine Hoffnung umsonst war. Hab mich wirklich total in ihr wider gespiegelt und war am Ende einfach nur fertig.


Ein Buch das aus echten Tagebucheinträgen der jungen Frau von dem Cover beinhaltet. Sie ist bei einem Auslandsauftrag ums Leben gekommen. Die Familie konnten durch die Tagebücher besser mit dem Verlust umgehen.
Nach Beendigung des Buches war mein Gedanke: Schade das ich diese Frau nicht kennen lernen konnte.
Filippa hat mich nicht nur zum Nachdenken gebracht sondern auch positiv überrascht. Wir zwei sind so unterschiedlich und trotzdem habe ich mich in einigen Dingen bei ihr wieder gefunden.
Echt schade, dass sie so jung sterben musste.


Endlich mal ein Einzelband der Autorin und das dann auch noch so gut in sich abgeschlossen. Spekulationen gibt es immer, doch das Ende war gut und bündig. Sprich: Kein weitere Teil wird folgen.
Zu dem Schreibstil muss ich glaub ich nicht viel sagen oder? Die Charakter waren gut. Ich mochte den Handlungsort und auch wie sich nach und nach alles gefunden hat.
Bei der Autorin kann ich euch jede einzelne Geschichte empfehlen!




Der erste Band der Kreuztrilogie.
Ein super Auftakt den ich gerne gelesen habe ( und den dritten heute morgen beendet ^^). Die Beschreibungen der Zeit waren wie immer klasse. Ich mochte die Burg, die Familie dort, Elisabeth, Lucia und auch die zwei Herren die viel bei der Handlung beitragen.
Vor meinen Augen hat sich alles deutlich abgespielt und wie immer bei diesen Büchern habe ich mir ein Fenster gewünscht um dabei zu sein ^^



Die goldene Mitte der Tuchvilla Reihe.
An dem Buch gefiel mir besonders, das es aus der Sicht der drei jungen Frauen geschrieben war. Man konnte die Gründe und Gedanken gut nachvollziehen, wahrnehmen auch wenn ich sie nicht immer gut geheißen habe.
Jede der Drei hat sein Päckchen zu tragen und geht anders damit um.
Doch auch hier hat mich Kitty sehr stark an Lydia aus Stolz und Vorurteil erinnert was ihr selten Punkte bei mir eingebracht hat. Eher Punktabzug.




Das Buch war etwas Besonderes!
Die Geschichte von diesem Kater hat mich ziemlich lange diesen Monat beschäftigt. Ein Tier das spürt, wenn ein Mensch bereit ist zu gehen und sich dabei so gut wie nie irrt.
Es dauert etwas bis Dr Dosa daran glaubt und es nicht für reine Hirngespinste hält.
Die Gespräche mit den Verwandten der Verstorbenen, die dann auch von Oscar sprechen. Ich hab den Kater schnell lieb gewonnen und musste irgendwann Dauerlächeln. Er ist einfach toll!
Schade das Tiere hierin Deutschland in Hospizen und Altenheimen verboten sind. Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass es ihnen gefallen würde ein Tier in der Nähe zu haben. Tiere haben einfach ein Händchen für ältere oder kranke Menschen.

Dieses Buch hat mich von Anfang an zum Lachen gebracht. Es ist locker und leicht geschrieben worden. hat manche leichte Stelle und ist einfach nur zum Schmunzeln. Ein Muss für jeden Katzenliebhaber ^^








So und das war es mit meiner Auswahl. Ist vielleicht etwas dabei das ihr kennt? Haben wir vielleicht was gemeinsam? Oder habe ich euch neugierig auf das ein oder andere Buch gemacht?
Lasst es mich wissen.
Schlaft gleich gut

Flocke ;)

Kommentare:

  1. Hallo Flocke,

    tja, da geht es mir wie dir :D Ich habe nicht eines deiner Highlights gelesen und vom sehen kenne ich nur "Die Tuchvilla". Da denke ich allerdings schon lange drüber nach, ob ich der Reihe nicht auch mal eine Chance geben sollte.. Mal sehen, ob das noch passiert ;)

    Liebe Grüße und viele Highlights in der zweiten Jahreshälfte
    Meiky

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen Meiky :)
      Das habe ich mir fast gedacht ^^
      Die Tuchvilla solltest du wirklich mal versuchen. Ich fand sie mal etwas anders als sonst so die Bücher. Bin gespannt ob sie bei dir ein zu Hause findet und nach dem Lesen auch bleiben darf.

      Komm gut durch die Woche

      Flocke ;)

      Löschen