Mittwoch, 19. Oktober 2016

Corlys Themenwoche 3.3: Wie sieht es bei euch mit Wikipedia aus?




Hallo und einen wunderschönen Mittwoch :)

Diese tolle Aktion von Corly verfolge ich schon eine Weile als Mitleserin und mittlerweile gehört sie für mich dazu ^^
Für diejenigen unter euch die sie nicht kennen: Es ist eine Idee von Corly die sich jede Woche ein neues Thema raus sucht und dazu jeden Tag eine Frage stellt. Meiner Meinung nach kann man so jede Menge über andere Blogger erfahren und bei manchen Dingen sicher bemerken, dass man nicht die einzige Person mit seltsamen Angewohnheiten ist :)

Das Thema diese Woche: Internet und wir sind schon bei der dritten Frage ^^


 3.3:  Wie sieht es bei euch mit Wikipedia aus?

Früher habe ich mir meine Informationen nur von Wikipedia geholt. Da war mir aber noch nicht klar wie viele Fehler sich einschleichen können.
Damals habe ich es nur genutzt wenn ich hin und wieder was über einen Schauspieler, eine Serie oder einen Film wissen wollte. Als sich dann aber mein Fabel für Geschichte herauskristallisierte habe ich am Anfang den Fehler gemacht alle Daten einfach zu übernehmen die mir gegeben wurden. Skeptisch wurde ich erst als die Daten einer Herzogin nicht stimmten.
Dazu muss ich sagen, dass ich hier per Hand von allen europäischen Königshäusern bis zur nächsten Generation die Stammbäume aufgeschrieben habe. Sprich einschließlich der Kinder die jetzt noch gaaanz klein sind ^^
Angefangen beim Ursprung um die Zeit Karl des Großen.
Bei einem deutschen Adelsgeschlecht ist mir aufgefallen, dass einer hessische Herzogin mal knapp 20 Jahre fehlten. Ich stutzte, weil ich erst eine Woche davor ein Buch gelesen habe wo drinnen stand, dass sie im hohen Alter von 88 Jahren starb. Laut Wikipedia war sie aber nur 68 geworden. Also sprang ich ins englische Wiki - wo es auch so stand - und dann ins spanische.
Ja ich kann kein spanisch und auch mein englisch ist mehr schlecht als recht, aber Daten und Bezeichnungen sind mir ein Begriff und im spanischen stand dann das, was ich kannte.
Darauf hin habe ich alle Stammbäume noch mal durchgearbeitet und versucht, wenn möglich, in das jeweilige Wikipedia des Landes zu schauen um zu wissen ob Deutsch und das Andere identisch ist. Wenn nicht habe ich mich auf das Fremdsprachige verlassen.
Viele Fehler waren es nicht, aber ich habe alle behoben.

Was mir bei Wikipedia noch auffällt ist die Tatsache wie schnell sie bei manchen Themen sind. Da kommt das Kind gerade auf die Welt und hat schon seine eigene Seite *seufze*
Na und dann kommen Momente wo ich etwas nachlesen will und feststelle: Letzter Stand ist von 2010. Diese Person hat drei Kinder... Ich weiß aber von meinen Stammbäumen her, dass der mittlerweile das fünfte mal Vater wurde und das sein Ältester verheiratet ist. Ach das ist auch nicht da wie dumm...
Klingt etwas pingelig, aber wenn schon die Daten der meisten Adeligen online verfügbar sind möchte ich sie auch vollständig haben. Schließlich wird das dort hinterlegt damit so Menschen wie ich oder ihr Sachen heraus bekommen können.

Also für oberflächliche Recherche nutze ich Wikipedia noch ganz gerne, aber nicht so bald es tiefer in Familiendinge oder manche historische Ereignisse geht.
Um etwas über Städte zu erfahren oder Orte, mystische Dinge oder Orte sehr gerne ^^ Aber halt kaum wenn es um den Adel der Welt geht :)


Und wie ist das bei euch so? Ich bin gespannt ^^
Ganz liebe Grüße
Flocke ;)

Kommentare:

  1. Huhu,

    ja ich weiß was du meinst. Aber ich denke das ist auch das Problem, dass jeder praktisch Wiki mit selbst gestalten darf. Zumindest meistens.

    Wow, die ganzen Daten? War das für die Schule?

    LG Corly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu :)
      Ja.. genau da liegt das Problem ^^
      Nein. Tatsächlich habe ich das Thema Geschichte und die Adelshäuser erst nach der Schule für mich entdeckt. Zwar konnte ich mir die Dinge während der Schule schon gut merken, aber so genutzt und es behalten wollen kam alles nach der Schulzeit :)
      Ich arbeite da auch jetzt immer wieder dran ^^ Schließlich bekommen die reichlich Nachwuchs :)
      Schlaf gut :)

      Löschen
  2. Wie Du sagst, für oberflächliche Recherche nutze ich es auch sehr häufig, aber wenn es detailliert sein soll - wie bei Dir - dann eher andere Seiten hinzuziehen... LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja. Ist einfach sicherer und angenehmer :) Zwar ist die Recherche dann anstrengend, aber lieber jetzt mehr Recherche, als später Fehler beheben...
      LG zurück ;)

      Löschen