Samstag, 16. April 2016

[Die drei Flocken] SuB am Samstag #9

Hallo zusammen J

Ich habe diese Aktion bei unserer lieben MsBookpassion gesehen. Sie hat es bei Nina vom Blog FrauHauptsachebunt entdeckt. Die Idee gefällt mir und darum werde ich das ab jetzt auch machen.
Aufgabe ist es jeden Samstag drei Bücher von meinem Stapel ungelesener Bücher (SuB) vorzustellen.
Wer weiß, vielleicht nehme ich mir dann ein paar der Bücher doch zur Hand, anstatt die Liste von Woche zu Woche nur zu erweitern.


Ich wünsche auch euch viel Spaß damit und wer weiß, vielleicht findet ihr ja das ein oder andere Buch das euch anspricht. Würde mich wirklich freuen, bei der ganzen Auswahl J

Geschichte, Klassiker und Grusel


1.Die weise Frau vom Philippa Gregory
Klappentext: England zur Zeit Heinrich VIII.: Kirchen gehen in Flammen auf, Hexer und Ketzer enden auf dem Scheiterhaufen. In dieser Zeit wächst die junge, intelligente Alys auf, ein Waisenmädchen, das sein Leben im Kloster verbringen wollte. Doch die alte Morach, eine weise Heilerin, sieht in Alys ganz andere Kräfte schlummern. Sie bildet das Mädchen zur Magierin aus, auf das sie mit ihren dunklen Kräften den Kampf gegen Macht und gesellschaftliche Normen aufnimmt...

Warum auf dem SuB?
Keine Ahnung. Es ist das einzige Buch von Philippa Gregory, dass ich noch nicht gelesen habe. Asche auf mein Haupt.



2. Jahrmarkt der Eitelkeit von William M. Thackeray
Klappentext: Die Freundinnen Amelia und Becky könnten mit dem konventionellen Frauenbild ihrer Zeit kaum unterschiedlicher umgehen: Während die eine versucht, ihr Glück durch Anpassung und das Befolgen der Regeln zu finden, ist die andere entschlossen, gegen das ihr zugedachte Schicksal zu rebellieren. Sie will hoch hinaus - und das mit allen Mitteln.

Warum auf dem SuB?
Auch hier noch nicht dazu gekommen. Den Film kenne ich bereits. Vielleicht habe ich es deshalb noch nicht gelesen.




3. Die bösen Mädchen von Warfield Manor von Bianka Minte-König
Klappentext: Ein altes Herrenhaus in der Einsamkeit Nordenglands. Eigentlich wollte Rachel nur eine Au-pair-Stelle antreten, doch plötzlich wird sie mit beängstigenden Spukphänomenen konfrontiert. Steckt Shady, die Tochter der Glenvilles, dahinter oder ist Rachel selbst der Auslöser? Etwas Böses lauert in Warfield Manor und Rachel gerät in ein Drama aus Schuld und Leidenschaft.

Warum auf dem SuB?
Es ist erst dieses Jahr bei mir eingezogen und ich habe ein paar Bücher die ich davor lesen möchte ^^


Kommentare:

  1. Jahrmarkt der Eitelkeit, da hab ich vor 2 Jahren oder so mal den Film gesehen. Darum würde ich das Buch wohl nicht mehr lesen wenn ich es dann rumstehen hätte. Wenn ich weiss das ich ein Buch lesen möchte oder es sogar schon bei mir auf dem SuB liegt, schau ich den Film nicht, bis ich das Buch gelesen habe. Denn ich weiss, wenn ich den Film zuerst gucken würde, würde ich das Buch nie mehr zu Hand nehemn. Bin also gespannt wie du das so hälst und du das Buch doch noch mal lesen wirst.

    Grüss dich lieb
    Alex

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. N'abend :)
      Nun ich werde das Buch dennoch lesen. Ich hab damals Stolz und Vorurteil mit Keira Knightley gesehen. Den fand ich aber so seltsam, dass ich nach dem Buch gegriffen habe und mittlerweile gehört es zu den Büchern was ich am häufigsten gelesen habe *schmunzel*
      Ich möchte wissen wie groß die Unterschiede zum Film sind. Denn auch da habe ich zwei verschiedene Versionen gesehen. Die beide irgendwie komisch waren. Vielleicht lese ich es schon nächsten Monat. Mal gucken ^^

      Löschen